Sponsored Post

Unternehmensbeitrag

Talent- und Nachfolgemanagement als Chance

2017

Die digitale Transformation stellt an die Arbeitnehmenden grosse Herausforderungen. Helvetia unterstützt die eigenen Mitarbeitenden mit einem wegweisenden Talent- und Nachfolge­managent in ihrer Entwicklung.

Die Welt um uns herum verändert sich immer schneller. Begriffe wie agiles Arbeiten, SCRUM, Incubation oder Design Thinking sind nicht mehr nur Synonyme für die Arbeitswelt im Silicon Valley.

Für Helvetia sind die genannten Schlagwörter keine leeren Worthülsen, sondern fester Bestandteil unseres Arbeitsalltags. Big-Data-Spezialisten, UX-Designer oder SCRUM-Master finden attraktive Arbeitsbedingungen und Herausforderungen bei uns vor. Mit der zunehmenden Digitalisierung unserer Geschäftsmodelle verändern sich auch die Anforderungen an unsere Mitarbeitenden. Traditionelle Berufsbilder werden um digitale Komponenten erweitert und gänzlich neue Tätigkeiten werden entstehen. Bei Helvetia unterstützen wir alle unsere Mitarbeitenden auf der Reise durch diese Transformation.

Zur systematischen und zielgerichteten Entwicklung haben wir konzernweit unter anderem ein wegweisendes Talent- und Nachfolgemanagement implementiert. Damit unterstützen wir zukünftig Mitarbeitende und Führungskräfte bei ihrer persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung und stellen für uns als Unternehmen sicher, die richtigen Fachkräfte für die kommenden Herausforderungen an Bord zu haben. Eine Neuerung bei der Identifikation von Talenten im Rahmen des Mitarbeitendengesprächs ist, dass zukünftig nicht mehr nur die Meinung der Mitarbeitenden und die der Führungskraft entscheidend sein wird, sondern im Sinne eines zentralen Führungsprozesses eine Validierung erfolgt. Die individuelle Entwicklungsplanung für alle Mitarbeitenden – insbesondere aber die für Talente – wird persönliche Präferenzen und Fähigkeiten Einzelner mit den Gegebenheiten und Zielen der Organisation verbinden. Eigens dafür stellen wir eine breite und zielgruppengerechte Entwicklungslandschaft für Mitarbeitende, Talente und Führungskräfte zur Verfügung.

Lebenslanges Lernen ist heute wichtiger denn je. Wir haben den Rahmen und die Strukturen dafür geschaffen. Eine positive Grundhaltung und Offenheit gegenüber der eigenen Weiterentwicklung setzen wir als Arbeitgeber jedoch bei unseren aktuellen und zukünftigen Mitarbeitenden voraus.

Zum Autor

Dr. Roland Bentele
Leiter Human Resources Helvetia 

Helvetia Versicherungen AG
058 280 1000

www.helvetia.ch/jobs