Sponsored Post

Unternehmensbeitrag

Immer einen Schritt voraus

Von Margherita Tilotta - DHL Express AG · 2016

Die rasche Zollabwicklung ist einer der Erfolgsgaranten der DHL Express AG.
Hierfür braucht es versierte Zollanmelder,
die der Logistikriese in der eigens gegründeten Customs Academy ausbildet.

Geht es darum, Waren einzuführen oder zu versenden, spielen sowohl deren Unversehrtheit als auch die Schnelligkeit ihrer Abwicklung die grösste Rolle. Damit die Sendungen jedoch auch pünktlich am Zielort ankommen können, ist es gerade bei internationalen Transporten wichtig, mit der Verzollung der entsprechenden Handelsgüter bereits vor dem tatsächlichen Eintreffen der Sendungen zu beginnen.
Hierfür von besonderer Bedeutung sind die Zollanmelder. Sie verzollen die Waren nachts, damit in den Morgenstunden bei Landung der Flugzeuge in Basel und Genf sowie bei Ankunft der Lkw aus ganz Europa möglichst viele Sendungen bereits vom Zoll freigegeben sind. «Ganz wichtig dabei ist, dass wir unsere Packstücke ab sieben Uhr an unsere Kunden ausliefern können», sagt Fabrice Utzinger, Abteilung Verzollung bei DHL Express. Das sei eine nicht ganz leichte Aufgabe für die Zoll-Deklaranten. Sind doch im vergangenen Jahr die zu verzollenden Sendungsmengen, aber auch die Qualitätsanforderungen der Zolldienststellen weiter gestiegen.

Ausbildung zum Zollanmelder

Angesichts dieser Herausforderungen hat die DHL Express AG im März 2015 die Customs Academy ins Leben gerufen. Dieser Lehrgang ist dreistufig aufgebaut: Während das Profil 1 die Kenntnis zahlreicher Zollcodes sowie grundlegende Zollvorschriften erfordert, verlangt das Profil 2 weiterreichendes zolltechnisches Wissen, aber auch umfassenden Sachverstand über die Kunden. Profil 3 hingegen erreicht man erst durch Erfahrung und die erfolgreiche Abwicklung seltener und besonderer Fälle.
Nachdem die ersten fünf Zollanmelder vergangenes Jahr die verschiedenen Zollabfertigungsverfahren im Detail erlernt hatten, begann im März bereits für weitere fünf Mitarbeiter die Ausbildung in der Customs Academy. Auch dieser Lehrgang beinhaltet aber nicht nur zolltechnisches Know-how, sondern ebenso das Verständnis, wie das globale Netzwerk von DHL funktioniert, und wie hohe Qualitäts-Standards gesichert werden können.

Zur Autorin

Margherita Tilotta
Communications Specialist
DHL Express AG
www.dhl.com