Sponsored Post

Unternehmensbeitrag

Young, dynamisch und successful

Von Erich Kleinhans, KMS AG · 2017

High-Level-Arbeitsplätze in ländlicher Umgebung: Die KMS leistet innovative Spitzenarbeit für das Schweizer Staatswesen.

Nichts ist unmöglich. So tickt die KMS. Wer bei der KMS etwas erreichen will, dem stehen alle Wege offen. Neben der individuellen Förderung hat die KMS jetzt ein Nachwuchsprogramm lanciert.

«Wer bei uns sein Talent weiterentwickeln will, hat alle Möglichkeiten», sagt Erich Kleinhans, CEO der KMS. Ihm liegt viel daran, dass seine Mitarbeitenden ihr Potenzial ausschöpfen. Er stellt hohe Ansprüche und geht mit gutem Beispiel voran: Business braucht Leidenschaft. Und so hält die KMS immer wieder Überraschungen bereit – für die Kunden und die Mitarbeitenden. Seit bald einem Jahr verwöhnt ein eigener Koch die KMSler täglich mit einem frisch zubereiteten Mittagsschmaus. Und vor drei Wochen hat die KMS den Neubau in Matzingen bezogen. Eindrücklich schmiegt sich das neue Firmengebäude in die ländliche Umgebung von Matzingen ein. 7.5 Millionen hat die KMS in den Bau und ihre Zukunft investiert. «Unsere Mitarbeitenden leisten täglich so viel in unserem sensiblen Nischenmarkt, wir brauchen inspirierende Räume für neue Ideen und die so wichtigen Pausen zwischendurch», gesteht Erich Kleinhans. Die Arbeit auf dem Land und im Grünen spornt zusätzlich an.

Individuelle Förderung sichert die erfolgreiche Zukunft

Die KMS investiert laufend in die Weiterbildung der Mitarbeitenden und fördert jeden Einzelnen individuell. Seit wenigen Wochen gibt es nun zusätzlich ein Nachwuchsprogramm für Führungskräfte, die Young Leaders. Andreas Bosshard ist mit 27 Jahren der jüngste Leader.
Er hat die Chance ergriffen: «Ich bin von Natur aus ein neugieriger Mensch und will Neues entdecken. Ich möchte mich persönlich weiterentwickeln und besser kennenlernen.»
Erich Kleinhans ist überzeugt, dass sich die KMS dank dem Weitblick, der Nachhaltigkeit, der engen Kundenbeziehungen und genau diesem Programm die langfristige Zukunft sichert.
«Mir ist es wichtig, dass bei uns jeder das macht, was er am besten kann.» Das macht den kleinen Unterschied – und den Erfolg. Denn attraktive Anstellungsbedingungen gehören schon längst zum Standard der KMS.

Zum Autor

Erich Kleinhans
CEO
KMS AG
T: +41 (0)41 329 80 60

www.kms-ag.ch

 

Rund 120 kluge Köpfe tüfteln und planen, entwickeln und beraten bei der KMS.
Fertig ist eine clevere Software, nest-Steuern, für Steuer­verwaltungen.